Weiterbildung zum/r Reittherapeuten/in I /II

Beide Weiterbildungen sind äußerst praxisorientiert; die Einbeziehung der Lernenden in die therapeutische Fallarbeit erfolgt bereits in den ersten Seminaren. Die erlangte Harmonie mit dem Therapiepferd gewährleistet in der Praxis die Anwendung analoger Kommunikationsformen, so dass für die zukünftigen Klienten genügend Raum für Gespräche am Pferd und modellhafte Interaktion mit dem Tier bleibt. Die Reflektion der gesammelten Erfahrungen in diesem Zusammenhang ist für die spätere eigenständige Durchführung von therapeutischen Interventionen von großer Bedeutung. Die praktischen Einheiten der Selbsterfahrung und der Klienten bezogenen Arbeit werden durch Videoaufzeichnungen begleitet, um eine Bestandsaufnahme der therapeutischen Arbeitsweise, des Könnens und Vermögens in Bezug auf das Pferd, sowie der Fähigkeiten in Wahrnehmung, Körpersprache und Ausdruck über Introspektion und Reflektion zu dokumentieren.

 

Weiterbildung I

 

Beim Weiterbildungsgang I, der jährlich im März und September beginnt, werden alle Inhalte vor Ort in Seminarform absolviert. Die Weiterbildung ist berufsbegleitend und gliedert sich in 6 Module, die jeweils von Samstag bis Mittwoch in einer festen Gruppe stattfinden. Die Dauer der Weiterbildung beträgt 20 Monate. Zusätzlich erwarten wir ein Praktikum von 100 Stunden. Das Praktikum dient der Vertiefung und Festigung der praktischen Arbeit und der Reflektion dieser. Es kann am Centro Hipico mit den Seminaren je nach Wunsch kombiniert oder in einem oder zwei Abschnitten abgeleistet werden. Sonderregelungen sind in Absprache mit der Institutsleitung möglich. Das Praktikum wird intensiv betreut und begleitet – über die Absolvierung der praktischen Anteile erfolgen regelmäßige Auswertungs- und Reflektionsgespräche.

Bis zum Ende der Weiterbildung erwarten wir weiterhin 40 Stunden nachgewiesene (dokumentierte), praktische reittherapeutische Tätigkeit, die am Heimatort oder unserem Hof absolviert werden kann.

 

Weiterbildung II

 

Der Weiterbildungsgang II orientiert sich inhaltlich an der fast zweijährigen Weiterbildung I.

Er unterscheidet sich aber in der Aufbereitung der theoretischen Inhalte; - 80 Stunden können durch Referate und Seminararbeiten abgedeckt werden.

 

Die Weiterbildung eignet sich vorrangig für Personen, die bereits über praktische Erfahrungen aus pädagogisch therapeutischen Grundberufen verfügen und in der Lage sind, Themengebiete eigenständig zu erarbeiten. Der Einstieg in diese Weiterbildung ist fließend, soweit freie Plätze vorhanden sind, da die einzelnen Module in sich geschlossene Einheiten bilden. Die zeitliche Planung ist individuell variabel, d.h., die Weiterbildung kann frühestens nach neun Monaten, spätestens nach zwei Jahren beendet werden.

Die Weiterbildung besteht aus acht Bausteinen, in denen die Qualifikation und Zertifizierung zum Reittherapeuten erlangt wird. Das Praktikum gestaltet sich analog zum Weiterbildungsgang I. Die einzelnen Bausteine finden fortlaufend statt, und können auch separat als Einzelseminar gebucht werden, sofern Plätze zur Verfügung stehen

 

 

Weiterbildung I

 

Dauer: 20 Monate:

6 Module Samstag bis Mittwoch, 1 Praxiswochenende, 1 Prüfungswochenende Samstag /Sonntag.

Beginn: Jeweils März und September

Schnupperseminar (€ 380.-3 Tage) - kann in den Modulbausteinen von Weiterbildungsgang II erfolgen und wird angerechnet ( Schein und Geld) ioder:

 

 

Einführungsseminar: (€ 110.-) 1-tägig

Termine siehe Kursplanung 2014

 

Bausteine insgesamt: € 4000.-

 

 

Prüfungsgebühr: € 400.-

 

Umfang: 680 Stunden

100 Stunden ( 132 UE ) Praktikum

20 Stunden ( 26 UE ) Prüfungswochenende

40 Stunden ( 53 UE ) therapeutische Fallarbeit

80 Stunden (106 UE ) Literaturstudium

10 Stunden ( 13 UE ) Supervision /Coaching

 

 

 

Bei kompletter Zahlung gewähren wir 2% Nachlass

 

 

 

 

 

Weiterbildung II

 

Dauer: mind. 1 Jahr, max. 2 Jahre: 8 Module Freitag bis Sonntag, 1 Praxiswochenende,

1 Prüfungswochenende Samstag /Sonntag.

 

Beginn: Fortlaufend monatlich, soweit freie Plätze vorhanden sind.

Schnupperseminar (€ 380.-3 Tage ) - kann in den Modulbausteinen von Weiterbildungsgang II erfolgen und wird angerechnet bei Buchung der Weiterbildung oder:

 

Einführungsseminar: (€ 110.-) 1-tägig

Termine siehe Kursplanung 2014

 

Bausteine insgesamt: € 4000.-, kann in Raten gezahlt werden.

 

Prüfungsgebühr: € 400.-

 

Umfang: 680 Stunden ( 746 UE ) davon:

100 Stunden ( 132 UE ) Praktikum

20 Stunden ( 13 UE ) Prüfungswochenende

80 Stunden ( 106 UE ) Seminararbeiten

(Referate und Hausarbeiten)

40 Stunden ( 53 UE ) therapeutische Fallarbeit

80 Stunden ( 103UE ) Literaturstudium

10 Stunden ( 13 UE ) Supervision/ Coaching

 

Bei kompletter Zahlung gewähren wir 2% Nachlass