Das Team

Für die Ausbildung zukünftiger Reittherapeutinnen und -therapeuten:

 

 

 

 

  Karin Svabik, Dipl. Psychologin, Entspannungstrainerin, Reittherapeutin

 

  Janina Richter : Sozialpädagogin, Reittherapeutin

 

  Dr.Sabine Schröder, Traumatherapeutin,Supervision und Coaching

 

  Elke Metzenthin , Facherzieherin, Reittherapeutin, syst. pferdegestütztes Coaching

 

  Christine Wiese: Heilpädagogin, Reitherapeutin

  Stephanie Meyhöfer: Centered riding instructor, Reittherapeutin, syst. Coaching

 

 Marion Kläschen Dipl.-Soz.Päd, Reittherapeutin, 

 Systemische Supervisorin und Coach,

 Centered Riding Instruktor Lev I,

 Bildungsmanagerausbildung (TÜV Rheinland zertifiziert)

 Inhaberin Centro Hipico

 

 

Für den Weiterbildungsgang pferdegestütztes Coaching:

 

Franziska Störl Dipl.-Soz.Päd., Reittherapeutin,

systemische Therapeutin, NLP Trainerin

 

Marion Kläschen Dipl.-Soz.Päd, Reittherapeutin

Systemische Supervisorin und Coach,

Centered Riding Instructor Lev. I

 

 

 

 

Qualitätssicherung

 

Centro Hipico ist vom Bundesverband für therapeutisches Reiten und pferdegestützte Therapie zertifiziert.

 

Zu den Qualitätsstandards im Centro Hipico zählen:

 

In Bezug auf die Pferde:

 

- Vorhaltung entsprechender Pferdequalität (Mitglied im Zuchtverband)

- ANCCPRE, Körung nach Zuchtstandard ( Nachweis aller Körpapiere)

- regelmäßiger Korrekturberitt und Ausgleichstraining für die Therapiepferde

- Umsichtige, fundierte Ausbildung der Pferde ab Fohlenalter

- Vorstellung auf Zuchtschauen und Körungen

- artgerechte Pferdehaltung (LAG Zertifizierung)

- regelmäßige tierärztliche Versorgung und Begutachtung

- regelmäßige Auswahl auf Therapiepferdetauglichkeit

 

 

In Bezug auf die Kunden:

 

- Einsatz von Fachpersonal

- regelmäßiger Austausch in Teamsitzungen und Einzelgesprächen

- sorgfältige Dokumentation und Berichtswesen

- überregionale Schulungen zum Thema über Institutsleitung Centro Hipico, z.B. im

Paritätischen Wohlfahrtsverband, IBE, Charite

- Einbeziehung externer Prüfer

- Zertifizierung durch den Bundesverband für pferdegestützte Therapie und Überprüfung der

Ergebnisqualität durch regelmäßige Evaluation

- regelmäßige Evaluation und Modifikation der Ausbildung

 

 

Bei Interesse an unseren Weiterbildungen und damit im Zusammenhang stehenden Fragen stehen wir Ihnen für alle Standorte gern telefonisch zur Verfügung unter 033055 –21870 oder 0170 5026798 oder info@centro-hipico.de. Gerne senden wir Ihnen auch weiteres Informationsmaterial zu.

 

Für die Ausbildung zukünftiger Reittherapeutinnen und -therapeuten:

 

 

Marion Kläschen Dipl.-Soz.Päd, Reittherapeutin, 

Systemische Supervisorin und Coach,

Centered Riding Instruktor Lev I,

Bildungsmanagerausbildung (TÜV Rheinland zertifiziert)

Inhaberin Centro Hipico

 

  Anne Döhring Klawin Dipl.-Soz.Päd., Reittherapeutin, Mediatorin

 

  Dr. Carolin Opgen–Rhein Psychiaterin, Reittherapeutin

 

  Anna Kocheva  Dipl. Psychologin, Reittherapeutin, Centered Riding Trainer

 

  Elke Metzenthin Erziehrein, Reittherapeutin

 

  Christine Wiese, Heilpädagogin

 

 

 

Für den Weiterbildungsgang pferdegestütztes Coaching:

 

Franziska Störl Dipl.-Soz.Päd., Reittherapeutin,

systemische Therapeutin, NLP Trainerin

 

Marion Kläschen Dipl.-Soz.Päd, Reittherapeutin

Systemische Supervisorin und Coach,

Centered Riding Instructor Lev. I

 

 

 

 

Qualitätssicherung

 

Centro Hipico ist vom Bundesverband für therapeutisches Reiten und pferdegestützte Therapie und nach AZAV zertifiziert.

 

Zu den Qualitätsstandards im Centro Hipico zählen:

 

In Bezug auf die Pferde:

 

- Vorhaltung entsprechender Pferdequalität (Mitglied im Zuchtverband)

- ANCCPRE, Körung nach Zuchtstandard ( Nachweis aller Körpapiere)

- regelmäßiger Korrekturberitt und Ausgleichstraining für die Therapiepferde

- Umsichtige, fundierte Ausbildung der Pferde ab Fohlenalter

- Vorstellung auf Zuchtschauen und Körungen

- artgerechte Pferdehaltung (LAG Zertifizierung)

- regelmäßige tierärztliche Versorgung und Begutachtung

- regelmäßige Auswahl auf Therapiepferdetauglichkeit

 

 

In Bezug auf die Kunden:

 

- Einsatz von Fachpersonal

- regelmäßiger Austausch in Teamsitzungen und Einzelgesprächen

- sorgfältige Dokumentation und Berichtswesen

- überregionale Schulungen zum Thema über Institutsleitung Centro Hipico, z.B. im

Paritätischen Wohlfahrtsverband, IBE, Charite, 

- Einbeziehung externer Prüfer

- Zertifizierung durch den Bundesverband für pferdegestützte Therapie und Überprüfung der

Ergebnisqualität durch regelmäßige Evaluation

- regelmäßige Evaluation und Modifikation der Ausbildung

- Zertifizierung nach AZAV

 

 

Bei Interesse an unseren Weiterbildungen und damit im Zusammenhang stehenden Fragen stehen wir Ihnen für alle Standorte gern telefonisch zur Verfügung unter 033055 –21870 oder 0170 5026798 oder info@centro-hipico.de. Gerne senden wir Ihnen auch weiteres Informationsmaterial zu.